Willkommen auf den Seiten des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg 1871

                              

________________________________________________________________

Generation21 - Imkern mit Zukunft - "Bei uns erleben Sie Bienen"

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Imkern auf Probe ist bei uns immer ein Abenteuer, tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Honigbienen.

Gründung des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg

Als im Jahre 1869 von der Regierung der Oberpfalz an die damaligen Bezirksämter die Aufforderung erging, Bienenzuchtvereine zu gründen, wurde dies auch in Sulzbach aufgenommen und im Juli 1870 ein solcher Verein ins Leben gerufen. Die Gründer des neuen Bienenzuchtvereins waren der königliche Oberregierungsrat Greßmann, Apotheker Schießl, Privatier Locher und neun weitere Gründungsmitglieder.  

"Aus den Berichten geht hervor, dass die zwölf Gründungsmitglieder guten Mutes waren und als ihr erstes Hauptziel die Verbreitung der Dzierzon`schen Methoden ( bewegliche Waben ) anstrebten, anstelle der bis dahin üblichen Korbimkerei". 

Weitere Informationen in der Rubrik "Chronik"

Honig aus der Region - natürlich - gut - gesund

Honig aus der Region erhalten Sie bei den Imkern vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Sie suchen einen Imker aus Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung. Einfach unter Imkersuche Name oder Postleitzahl eingeben und schon sind Sie bei einem Imker in Ihrer Nähe.

Vereinsinformationen

Das Varroa-Wetter jetzt mit Postleitzahl

Ab sofort können Sie beim Abrufen des Varroa-Wetters, einfach die Postleitzahl Ihres Bienenstandortes eingeben und schon sehen Sie die aktuellen Behandlungshinweise.

Varroa-Wetter mit Postleitzahl 

oder informieren Sie sich auch auf der Seite des Bienensachverständigen

Der Jahres- und Schulungsplan 2020

Das Jahres- und Schulungsprogramm 2020 ist mit vielen neuen und interessanten Themen bestückt. Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg hat sich wieder bemüht ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Die Jahrestermine 2020

________________________________________________________________

Online-Umfrage zur Frühtrachternte 2020

Das Bieneninstitut Meyen erkundigt sich bei den Imkern

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Die Frühtrachternte (erste Schleuderung des Jahres) wird weitestgehend schon abgeschlossen sein. Wie in den Vorjahren wollen wir daher jetzt eine Statistik über die Ernteergebnisse erstellen.

Durch Beantwortung der folgenden, anonymen Umfrage können Sie uns helfen, einen ersten Überblick zu erhalten, der Informationen über regionale Besonderheiten und Unterschiede liefert. Wir werden die Ergebnisse im Infobrief veröffentlichen.

Hinweis: Sollten Sie verschiedene Bienenstände getrennt bewerten wollen, beantworten Sie die Umfrage für jeden Bienenstand gesondert.

Bitte antworten Sie auch, wenn Sie nicht geerntet haben/ernten konnten. Auch das ist eine wichtige Information für uns. In diesem Fall bitte die wenigen Fragen zum Standort (Bundesland und Landkreis) beantworten, damit wir eine räumliche Zuordnung vornehmen können.

Hier geht´s zur Umfrage:

https://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=101013

Online Schulung im Juli

Thema: Varroabehandlung, zugelassene Medikamente und Anwendung

Am 14. Juli ist die nächste Online Schulung über Zoom mit dem Thema: Varroabehandlung, zugelassene Medikamente und Anwendungen. Die Schulung beginnt um 19.30 Uhr.

Herzliche Einladung an alle Imkerinnen und Imker, sowie interessierte Personen.

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/87396740575?pwd=Z2J3ZytabG1SOGh5Sm1OZTVVVkR5dz09

Meeting-ID: 873 9674 0575

Passwort: 238012

Abräumen am Lehrbienenstand

Am 18. Juli treffen sich die Probeimker aus 2019

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - die Varroabehandlung steht an am Lehrbienenstand

Am Samstag den 18. Juli treffen sich die Probeimker des Bienenzuchtvereins zum Abräumen am Lehrbienenstand. Anschließend steht die Varroabehandlung an. Treffpunkt ist um 10 Uhr.

Nach der Varroabehandlung können dann die Bienenvölker nach Hause genommen werden.

Neue Honigschleuder für die Probeimker

Vorstandschaft hat für eine neue Honigschleuder einstimmig zugesagt

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg hat in seiner Vorstandssitzung am Mittwoch den 23. Juni einstimmig beschlossen, dass sich für das nächste Jahr der Verein eine elektronische 6-Wabenschleuder mit Bodenheizung kauft. Dazu kommt noch eine Abfüllkanne mit integrierten Sieb. Diese Anschaffung macht Sinn so Heuberger, da wir in der Probeimkerei sehr nachhaltig arbeiten und auch in den nächsten Jahren mit vermehrten Probeimkern rechnen müssen. Die neue Schleuder kommt dann zur Sommerernte 2021 das erste Mal zum Einsatz.  

Absage sämtlicher Schulungen

Die Vorstandschaft hat alle Schulungsmaßnahmen für 2020 abgesagt

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Die Vorstandschaft des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg hat einstimmig beschlossen, dass sämtliche Schulungsveranstaltungen in diesem Jahr abgesagt werden. Wir freuen uns auf 2021 und wieder auf spannende Schulungsthemen.

Die Vereinsfahrt im September wurde abgesagt

Die Coronakrise überschattet auch den gemeinsamen Vereinsausflug mit Amberg

Der Imkerverein Amberg mit dem Vorsitzenden Florian Winkler musste den geplanten gemeinsamen Vereinsausflug mit dem Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg im September wegen Corona absagen. Der Ausflug zur Berufsimkerei Aumeier wird nächstes Jahr wiederholt.

Jannik Bohmann baut sich Aufzug ins Bienenhaus

Früh schon etwas für den Rücken machen

Bild: Bohmann

Onkels Bienenhaus in Großalbershof wurde mit und von Jannik Bohmann umgebaut und ein Aufzug eingebaut. Der Aufzug kann dem Imker helfen, seine schweren Honigbehälter beispielsweise auf den Abfüllbock zu heben. Außerdem hilft er im Bienenhaus bei der Völkerkontrolle (um schwere Honigräume abzuheben), beim Einlegen der Bienenfluchten oder auch beim Wiegen (Futterkontrolle).

Das Tragen der vollen Honigbehälter und der Beuten ist eine schwere Angelegenheit. Punktgenbaues Hantieren wird oft unmöglich. Auf einfache Weise kann dieser Aufzug Abhilfe schaffen. An einer Laufschiene unter der Decke befestigt, hebt dieser Aufzug bis zu 100 kg einfach in die Höhe.

Das Bienenjahr 2020

Die Monatsbetrachtung im Juni

Bild der Woche

Quelle: Beekeeping Photography

Imkerliche Rundschau

Das Blühphasenmonitoring 2020

Das Bieneninstitut Mayen wertet die Daten aus

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Der überdurchschnittlich warme Februar hat dazu beigetragen, dass wichtige Bienennährpflanzen schon recht früh mit ihrer Blüte beginnen. Dies wollen wir wie in den Vorjahren mit Ihrer Unterstützung deutschlandweit erfassen. Über unser Internettool zum Blühphasenmonitoring können Sie den Blühbeginn für Standorte in ganz Deutschland in einer Karte eintragen. Lesen Sie den Bericht unter: Blühende Landschaft

Informationen vom Kreisverband

Imkern auf Probe 2021 bei den Ortsvereinen

Sie haben Interesse an Bienen und suchen einen Verein? Der Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg bietet das Projekt "Imkern auf Probe 2021" bei allen Ortsvereinen innerhalb des Kreisverbandes auch nächstes Jahr wieder an. Wenn Sie in Högen, Auerbach, Neukirchen, Königstein, Illschwang, Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung wohnen, melden Sie sich einfach bei den jeweiligen Ortsvorsitzenden oder Projektleitern für das Probeimkern. Sie können aber auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen unter: Kontakt 

Imkerverein Illschwang-Birgland

Imkerverein Jura-Högen

Imkerverein Neukirchen-Holnstein

Imkerverein Auerbach

Imkerverein Königstein

Schule und Bienen

Das Schulprojekt "be(e) cool"

Alle Information, kompakt und informativ für Lehrkräfte und Schüler zum Thema " Schule und Bienen".

"be(e) cool" ist ein Schulprojekt des Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg. 

 

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Unser Lehrbienenstand im Bürgerpark speziell für Schulen. Betreut wir der Stand vom Imker-Kreisvorsitzenden Andreas Royer.

Neue Schulbroschüre vom Landesverband ab März 2020

Es ist ein Leitfaden für Eltern und Lehrer - bei der Geschäftsstelle zu erhalten

Der Landesverband der Bayerischen Imker hat unter dem zuständigen Nachwuchsobmann Alexander Hirschmann-Titz eine Schulbroschüre jetzt herausgegeben. Sie bietet viele Informationen zu finanziellen Themen, Versicherungen und Themen im Unterricht. Die Broschüre ist ab März über die Geschäftsstelle zu erhalten.

Trachtpflanzen im Unterricht

Mehr als 100 Beschreibungen und dazu Arbeitsblätter

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg bietet für die Schulen bayernweit ein einmaliges Angebot. Mit mehr als 100 Beschreibungen von Trachtpflanzen incl. Arbeitsblätter ( Aufgaben und Lösungen ) für den Unterricht, können die Schüler viele heimische Pflanzen, sowie wichtige Pollen- und Nektarspender für die Bienen kennenlernen.   

Arbeitsblätter für den Unterricht: Trachtpflanzen