Herzlich Willkommen beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg 1871

                              

________________________________________________________________

Generation21 - Imkern mit Zukunft - "Bei uns erleben Sie Bienen"

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Imkern auf Probe bei uns immer ein Abenteuer!

Gründung des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg

Als im Jahre 1869 von der Regierung der Oberpfalz an die damaligen Bezirksämter die Aufforderung erging, Bienenzuchtvereine zu gründen, wurde dies auch in Sulzbach aufgenommen und im Juli 1870 ein solcher Verein ins Leben gerufen. Die Gründer des neuen Bienenzuchtvereins waren der königliche Oberregierungsrat Greßmann, Apotheker Schießl, Privatier Locher und neun weitere Gründungsmitglieder.  

"Aus den Berichten geht hervor, dass die zwölf Gründungsmitglieder guten Mutes waren und als ihr erstes Hauptziel die Verbreitung der Dzierzon`schen Methoden ( bewegliche Waben ) anstrebten, anstelle der bis dahin üblichen Korbimkerei". 

Weitere Informationen in der Rubrik "Chronik"

Honig aus der Region - natürlich - gut - gesund

Honig aus der Region erhalten Sie bei den Imkern vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Sie suchen einen Imker aus Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung. Einfach unter Imkersuche Name oder Postleitzahl eingeben und schon sind Sie bei einem Imker in Ihrer Nähe.

Vereinsinformationen

Das Varroa-Wetter jetzt mit Postleitzahl

Ab sofort können Sie beim Abrufen des Varroa-Wetters, einfach die Postleitzahl Ihres Bienenstandortes eingeben und schon sehen Sie die aktuellen Behandlungshinweise.

Varroawetter mit Stationsauswahl (Vorhersage und Rückschau)

Varroawetter mit Postleitzahlensuche (nur Vorhersage)

oder informieren Sie sich auch auf der Seite des Bienensachverständigen

Der Jahres- und Schulungsplan 2022

Das Jahres- und Schulungsprogramm 2022 ist mit vielen neuen und interessanten Themen bestückt. Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg hat sich wieder bemüht ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Besuchen Sie die Schulungstermine.

Jahrestermine 2022

 

________________________________________________________________

Der Vereinsausflug im September mit dem Bienenzuchtverein Amberg

Am 17. September geht es zur Berufsimkerei Aumeier nach Zandt

Vormittags ab 9.30 Uhr werden wir die Berufsimkerei Aumeier in Zandt besichtigen. Die Imkerei Aumeier ist ein anerkannter Reinzuchtbetrieb der Buckfastbiene. Das Mittagessen werden wir gegen 13 Uhr im Landgasthof Kienberger einnehmen. Nach dem Mittagessen werden wir nach St. Englmar fahren zum Waldwipfelweg.

Abfahrt ist in Sulzbach-Rosenberg um 7.35 Uhr in

Amberg gegenüber der Feuerwehr um 8:00 Uhr.

Das Programm zum Herunterladen: Information zum Tagesausflug

Anmeldung bei Helmut Heuberger unter: heuberger.helmut(at)t-online.de oder telefonisch unter 09661/7240

Die 13. Probeimkerschulung 2022

Abnahme der Applikatoren und Einfütterung

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Am 13. Schulungswochenende nahmen die Probeimker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg die Applikatoren ab. Anschließend wurde nach den abgefallenen Milben geschaut. Lesen Sie den Bericht und sehen Sie die Bildergalerie unter: Imkern auf Probe 2022

Unterricht am Lehrbienenstand

Die Walter-Höllerer-Realschule besucht an zwei Tagen den Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Im Juli bekamen die Imker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg besuch an zwei Tagen von der Walter-Höllerer-Realschule aus Sulzbach-Rosenberg. Die Schüler nutzen die Gelegenheit eines Wandertages zum Lehrbienenstand. Vorsitzender Helmut Heuberger begrüßte die Lehrkräfte und die Schüler und hieß sie willkommen. Lesen Sie den Bericht unter: Schule und Bienen

Das Varroa-Tages-Seminar beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Die neue Amtstierärztin für Amberg-Sulzbach Dr. Dorothee Lange stellte sich vor

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Am Samstag den 9. Juli fand im Schulungszentrum des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg wieder das Varroa-Tages-Seminar 2022 statt. An diesem Tag stellte sich die neuen Amtstierärztin Frau Dr. Dorothee Lange den Imkern vor. Sie teilte auch mit, dass es die 10 Prozent kontrolle des Veterinäramtes über die Führung des Bestandsbuches wieder geben wird. Lesen Sie den Bericht unter: Verein 2022

Abfüllanlage in Betrieb gesetzt

Firma Lüdecke kann jetzt sein Gläserkontigent erhöhen

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Der kleine Imkerladen aus Lauterhofen machte am Wochenende die Einweisung in die neue Abfüllanlage bei der Firma Lüdecke. Die Anlage ist sehr bedienderfreundlich und leicht zu bearbeiten. Jetzt können die 120g und 250g Gläser mühelos abgefüllt werden.

Imkern auf Probe 2023

Jetzt bereits anmelden

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Erleben Sie, was den Menschen bewegt, sich mit den Bienen zu beschäftigen: diese besondere Liebe, eine Art Leidenschaft. Wer sich einmal von den Bienen hat gefangennehmen lassen, kommt von ihnen nicht mehr los. Lernen Sie beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg dieses Erlebnis kennen und starten Sie mit der Ausbildung zum Imkern auf Probe 2023.  Melden Sie sich unter: alexandertitz(at)t-online.de  

Das Bienenjahr 2022

Monatsbetrachtung Juli

Bild der Woche

Quelle: Beekeeping Photography

Informationen vom Kreisverband

Ferienprogramm in Auerbach

Kinder erstellen mit der SPD ein Wildbienenhotel

Bild: Danninger

Die SPD in Auerbach machte in zusammenarbeit mit dem Imkerverein Auerbach und unter der Leitung von Rektor und Imker Peter Danninger ein Ferienprogramm für Kinder. Gemeinsam bauten sie ein Wildbienenhotel. Lesen Sie Bericht unter: Imkerverein Auerbach

Jahreshauptversammlung beim Imkerverein Illschwang-Birgland

Nachwuchsarbeit steht im Vordergrund des Vereins

Bild:no - Dank an treue Mitglieder des Imkervereins Birgland-Illschwang: (von links) Bürgermeisterin Brigitte Bachmann, Hubert Lang (geehrt für 35 Jahre), Markus Rahm, Josef Sellner (geehrt für 15 Jahre), Gabi Pirner (zuständig für die Schulimkerei), Klaus Söhnlein (geehrt für 25 Jahre), Vorsitzender Günther Mertel und Ulrike Voit (zuständig für die Probeimker).

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Imkervereins Birgland/Illschwang im Jägerheim in Schwend. Der Vorsitzende Günther Mertel nannte dabei die Zahl von gegenwärtig 74 Mitgliedern, unter denen 53 aktiv sind. Sie betreuen insgesamt 577 Bienenvölker. Der Ertrag habe sich 2021 in bescheidenen Grenzen bewegt. 2022 verspreche, besser zu werden. Dazu habe im Mai gutes Wetter beigetragen. Lesen Sie den Bericht unter: Imkerverein Illschwang-Birgland

Imkern auf Probe 2023 bei den Ortsvereinen

Sie haben Interesse an Bienen und suchen einen Verein? Der Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg bietet das Projekt "Imkern auf Probe 2023" bei allen Ortsvereinen innerhalb des Kreisverbandes auch nächstes Jahr wieder an. Wenn Sie in Högen, Auerbach, Neukirchen, Königstein, Illschwang, Vilseck, Hohenburg, Hirschau , Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung wohnen, melden Sie sich einfach bei den jeweiligen Ortsvorsitzenden oder Projektleitern für das Probeimkern. Sie können aber auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen unter: Kontakt 

Imkerverein Illschwang-Birgland

Imkerverein Jura-Högen

Imkerverein Neukirchen-Holnstein

Imkerverein Auerbach

Imkerverein Königstein

Imkerverein Hohenburg

Imkerverein Vilseck

Imkerverein Hirschau

Schule und Bienen

Das Schulprojekt "be(e) cool"

Alle Information, kompakt und informativ für Lehrkräfte und Schüler zum Thema " Schule und Bienen".

"be(e) cool" ist ein Schulprojekt des Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg. 

 

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Unser Lehrbienenstand im Bürgerpark speziell für Schulen. Betreut wir der Stand vom Imker-Kreisvorsitzenden Andreas Royer.

Trachtpflanzen im Unterricht

Mehr als 100 Beschreibungen und dazu Arbeitsblätter

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg bietet für die Schulen bayernweit ein einmaliges Angebot. Mit mehr als 100 Beschreibungen von Trachtpflanzen incl. Arbeitsblätter ( Aufgaben und Lösungen ) für den Unterricht, können die Schüler viele heimische Pflanzen, sowie wichtige Pollen- und Nektarspender für die Bienen kennenlernen.   

Arbeitsblätter für den Unterricht: Trachtpflanzen