Willkommen auf den Seiten des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg 1871

                              

________________________________________________________________

Generation21 - Imkern mit Zukunft - "Bei uns erleben Sie Bienen"

Gründung des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg

Als im Jahre 1869 von der Regierung der Oberpfalz an die damaligen Bezirksämter die Aufforderung erging, Bienenzuchtvereine zu gründen, wurde dies auch in Sulzbach aufgenommen und im Juli 1870 ein solcher Verein ins Leben gerufen. Die Gründer des neuen Bienenzuchtvereins waren der königliche Oberregierungsrat Greßmann, Apotheker Schießl, Privatier Locher und neun weitere Gründungsmitglieder.  

"Aus den Berichten geht hervor, dass die zwölf Gründungsmitglieder guten Mutes waren und als ihr erstes Hauptziel die Verbreitung der Dzierzon`schen Methoden ( bewegliche Waben ) anstrebten, anstelle der bis dahin üblichen Korbimkerei". 

Weitere Informationen in der Rubrik "Chronik"

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Imkern auf Probe beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg immer ein Abenteuer

Honig aus der Region - natürlich - gut - gesund

Honig aus der Region erhalten Sie bei den Imkern vom Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Sie suchen einen Imker aus Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung. Einfach unter Imkersuche Name oder Postleitzahl eingeben und schon sind Sie bei einem Imker in Ihrer Nähe.

Vereinsinformationen

Das Varroa-Wetter jetzt mit Postleitzahl

Ab sofort können Sie beim Abrufen des Varroa-Wetters, einfach die Postleitzahl Ihres Bienenstandortes eingeben und schon sehen Sie die aktuellen Behandlungshinweise.

Varroa-Wetter mit Postleitzahl 

oder informieren Sie sich auch auf der Seite des Bienensachverständigen

Der Jahres- und Schulungsplan 2020

Das 7. Bayerische Honigfest ist der Höhepunkt 2020

Das Jahres- und Schulungsprogramm 2020 ist mit vielen neuen und interessanten Themen bestückt. Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg hat sich wieder bemüht ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Die Jahrestermine 2020

________________________________________________________________

Der Imkerstammtisch im Februar

Die Imker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg treffen sich am 1. Februar 2020 im Hotelgasthof Bayerischen Hof in Sulzbach-Rosenberg. Eingeladen dazu sind auch alle Neu- und Probeimker. Beginn ist um 19 Uhr. Siehe auch Termine

Der Probeimkertag im März

Am 21. März treffen sich die Neuimker im Hotelgasthof zum Bartl in Sulzbach-Rosenberg

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Die Probeimker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg treffen sich zum ersten Mal am 21. März 2020 nicht wie vorgesehen im Vogelheim, sondern um 19.30 Uhr im Hotelgasthof zum Bartl in Sulzbach-Rosenberg. Diese Änderung wurde aus organisatorischen Gründen nötig.

Volles Haus bei erster Schulung im Vogelheim

Dr. Andreas Schierling vom Tiergesundheitsdienst sprach zur Faulbrut

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Dr. Andreas Schierling vom Tiergesundheitsdienst Bayern, referierte zum Thema Faulbrut. 60 Imkerinnen und Imker fanden zur ersten Schulung des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg ins Vogelheim. Lesen Sie den Bericht unter: Verein 2020

Wachsumtausch beim Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg

Imker können bis Mitte Februar Wachs tauschen

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Die Imker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg haben ab sofort die Möglichkeit ihr gesammeltes Wachs beim Vorsitzenden Helmut Heuberger in der Schlesierstr. 24 in Sulzbach-Rosenberg bis Mitte Februar abzugeben.

Firma Lüdecke investiert in Bienen

Geschäftsführer Klaus Herdegen möchte Bienen und Honig ausweiten

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Bienenfachwart Alexander Hirschmann-Titz betreuet bisher das Beesharing Projekt mit der Firma Lüdecke.

Für das neue Bienenjahr 2020 plant die Firma Lüdecke mit Geschäftsführer Klaus Herdegen großes. So wurde jetzt dem Bienenfachwart Alexander Hirschmann-Titz ein weiterer Imker an die Seite gestellt. Weiter möchte Herr Herdegen die Bienenvölker weiter aufbauen. Ebenso wurde jetzt ein Raum zur Verfügung gestellt wo die Imker arbeiten und auch Material lagern können.

Das Kennenlernpaket "Imkern auf Probe 2021"

Das Projekt "Imkern auf Probe 2020" ist bereits ausgebucht

BZV Sulzbach-Rosenberg

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg ist mit dem Projekt "Imkern auf Probe 2020" bereits ausgebucht. Melden Sie sich jetzt schon zum "Imkern auf Probe 2021" an. Ein motiviertes Betreuungsteam freut sich wieder auf tolle Abenteuer. Zum Projekt: Imkern auf Probe 2021

Das Bienenjahr 2020

Die Monatsbetrachtung im Januar

Bild der Woche

Quelle: Beekeeping Photography

Imkerliche Rundschau

Baum des Jahres 2020

Gewöhnliche Robinie wurde auserwählt und zum Baum des Jahres 2020 gewählt

Auch dieses Jahr wurde durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung eine Baumart zum Baum des Jahres 2020 gekürt. Vor allem in Zeiten langanhaltender durch den Klimawandel bedingter Trockenheit und starker Zerreißproben für viele unserer Baumarten ist es wichtig, auf den Wert der Bäume hinzuweisen und ihnen eine Stimme zu geben. Dies geschieht dieses Jahr, indem die Stiftung die Robinie, eine eigentlich in Nordamerika beheimatete Art, als Gewinnerin hervorgehen lässt. Lesen Sie den Bericht unter: Blühende Landschaft

Land des Honigs

Der poetische Dokumentarfilm LAND DES HONIGS beobachtet eine mazedonische Imkerin, die auf natürliche Art Honig erntet und nun aber in Konkurrenz mit konventionellen Methoden steht.

In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kindern und 150 Kühe ein. Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten.

Zum Trailer

Informationen vom Kreisverband

Vorstandssitzung des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg

Gastgeber ist in diesem Jahr der Imkerverein Neukirchen-Holnstein

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg trifft sich am 8. Februar im Gasthaus Waldlust in Neukirchen. Beginn ist um 13.30 Uhr. Siehe auch Termine

Imkern auf Probe 2020 bei den Ortsvereinen

Sie haben Interesse an Bienen und suchen einen Verein? Der Imker-Kreisverband Sulzbach-Rosenberg bietet das Projekt "Imkern auf Probe 2020" bei allen Ortsvereinen innerhalb des Kreisverbandes auch nächstes Jahr wieder an. Wenn Sie in Högen, Auerbach, Neukirchen, Königstein, Illschwang, Sulzbach-Rosenberg oder Umgebung wohnen, melden Sie sich einfach bei den jeweiligen Ortsvorsitzenden oder Projektleitern für das Probeimkern. Sie können aber auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen unter: Kontakt 

Imkerverein Illschwang-Birgland

Imkerverein Jura-Högen

Imkerverein Neukirchen-Holnstein

Imkerverein Auerbach

Imkerverein Königstein

Schule und Bienen

Das Schulprojekt "be(e) cool"

Alle Information, kompakt und informativ für Lehrkräfte und Schüler zum Thema " Schule und Bienen".

"be(e) cool" ist ein Schulprojekt des Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg. 

 

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg - Unser Lehrbienenstand im Bürgerpark speziell für Schulen. Betreut wir der Stand vom Imker-Kreisvorsitzenden Andreas Royer.

Big Data-Analyse für den Bienenstock

Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg unter den Top100 mit dem Schulprojekt

Bild: BZV Sulzbach-Rosenberg

Die Audi Stiftung für Umwelt startet mit dem Partner we4bee ein gleichnamiges Forschungsprojekt zur Verhaltensanalyse von Bienen. Hundert mit Hightech-Sensorik ausgestattete Bienenstöcke übermitteln online riesige Datenmengen zum Gesundheitszustand der Bienen sowie zu Umwelteinflüssen auf das Volk. Mittels Data Science-Methoden wollen Wissenschaftler der Uni Würzburg dort Muster erkennen sowie Ableitungen aus dem Verhalten der Bienen auf bevorstehende Umweltereignisse treffen.Lesen Sie den Bericht unter: Schule und Bienen

Trachtpflanzen im Unterricht

Mehr als 100 Beschreibungen und dazu Arbeitsblätter

Der Bienenzuchtverein Sulzbach-Rosenberg bietet für die Schulen bayernweit ein einmaliges Angebot. Mit mehr als 100 Beschreibungen von Trachtpflanzen incl. Arbeitsblätter ( Aufgaben und Lösungen ) für den Unterricht, können die Schüler viele heimische Pflanzen, sowie wichtige Pollen- und Nektarspender für die Bienen kennenlernen.   

Arbeitsblätter für den Unterricht: Trachtpflanzen